Waldorfseminar Hamburg
Telefon: 040 / 88 88 86 – 10, E-Mail:

Waldorflehrer – Studienformen

BUNT FÜRS LEBEN: Waldorflehrer werden – Ihre Möglichkeiten

  • Klassenlehrer – ein Allrounder in den Klassenstufen der Unter- und Mittelstufe
  • Fachlehrer wie z.B. Fremdsprachen-, Handarbeits-, Werk- oder Gartenbaulehrer
  • Oberstufenlehrer im Epochenunterricht z.B. der Fächer Biologie, Chemie, Physik, Mathematik, Deutsch, Geschichte

Auszüge aus dem Curriculum

Seminaristische Kurse:
Einführung in die Waldorfpädagogik, Pädagogische Anthropologie, Temperamente, Konstitutionslehre, Sinneslehre, Soziale Dreigliederung, Kunst- und Bewusstseinsgeschichte und weitere Seminare

Künstlerische Kurse:
Theaterprojekt, Musik / Chor, Sprachgestaltung, Eurythmie, Tafelbild malen, Plastizieren, Malen, Zeichnen

Methodik und Didaktik:
Lehrplan, Fachdidaktik, Phänomenologie, Erzählstoff, Unterrichtseinführung, Heilpädagogik und weitere Kurse. Viele der angebotenen Fortbildungen sind als Veranstaltung zur Fachdidaktik zu besuchen.

Aufnahmevoraussetzungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem unterrichtsrelevanten Fach.

Abschluss

Studienurkunde als Abschlusszertifikat; von Waldorfschulen und Rudolf-Steiner-Schulen weltweit anerkannt.

 
Eine Beschreibung Eine Beschreibung Eine Beschreibung Eine Beschreibung