Waldorfseminar Hamburg
Telefon: 040 / 88 88 86 – 10, E-Mail:

Seit Sommer 2016:

Master-Studiengang Oberstufenlehrer/in an Waldorfschulen

Berufsbild

Waldorfschulen suchen jedes Jahr für den Oberstufenbereich (Klasse 9 – 12/13) gut ausgebildete Lehrerpersönlichkeiten. Neben fachlicher Bildung sind vor allem soziale Fähigkeiten und Freude an der Zusammenarbeit mit Jugendlichen von großer Bedeutung. Die Aufgaben der Oberstufenlehrer/innen umfassen neben einem vielseitigen und interessanten Unterricht die Betreuung einer Klasse einschließlich Klassenfahrten, die Organisation von Praktika sowie ggf. die Mitarbeit in der Selbstverwaltung der Schule.

Wir bieten ein Studium in den Fächern Mathematik, Physik, Deutsch,
Geschichte, Chemie, Biologie, Geographie, Englisch, Französisch und Musik an.

Inhalte und Themen

Auf einem wissenschaftlichen Studium aufbauend, führt dieser Studiengang einen Diskurs über methodische und didaktische Fragestellungen. Neben den Grundlagen der Waldorfpädagogik steht die kreative und phänomenologische Vermittlung des Unterrichtsfachs im Vordergrund.

Studiengebiete des Master-Studienganges:

  • Wissenschaftliche Grundlagen der Pädagogik und Waldorfpädagogik
  • Fachstudium und Methodik / Didaktik der Unterrichtsfächer
  • Künstlerische Übungen
  • Gesellschaft und Schule
  • Praxis in der Schule: zwei Schulpraktika im ersten und zweiten Semester und ein halbjähriges Praktikum im vierten Semester

Form und Dauer

Drei Semester Vollzeit am Seminar plus ein Praxissemester an einer Waldorfschule.

Dieser Studiengang ist BAföG-berechtigt. Bitte sprechen Sie an.

Studiengebühren (Stand 08/2016)

  • € 4.680,- ; der Gesamtbetrag kann in Monatsraten (z.B. 24 Beiträge à € 195,-) gezahlt werden.
  • Bei Abschluss des Studienvertrags wird eine einmalige Aufnahmegebühr von € 90,- erhoben.

Beginn:

Jeweils nach den Hamburger Sommerferien, nächster Start: 04.09.2017. Bewerbungsschluss: 15.08.2017

Abschluss

Das Studium wird in Kooperation mit der Freien Hochschule Stuttgart (universitätsgleich anerkannte wissenschaftliche Hochschule) am Seminar für Waldorfpädagogik Hamburg durchgeführt und mit der Graduierung „Master of Arts“ abgeschlossen.

Studienvoraussetzungen:

Berufsqualifizierender Hochschulabschluss (mindestens Bachelor) in einem zumindest fachverwandten Unterrichtsfach. In der Regel sind aus fachlichen Gründen 210 ECTS-Credits erforderlich. Bei fortgeschrit-
tenem Studium ist eine bedingte Zulassung möglich, wenn der Bachelorabschluss studienbegleitend nachgeholt wird.

Eine mögliche Verkürzung auf ein Studienjahr kann individuell geprüft werden.


Die Freie Hochschule Stuttgart

Seminar für Waldorfpädagogik
Die Freie Hochschule Stuttgart bietet seit vielen Jahren Studiengänge sowie Fort- und Weiterbildungen zur Waldorfpädagogik an. Aktuell können an der Freien Hochschule Stuttgart sechs Bachelor- und Masterstudiengänge studiert werden.