Waldorfseminar Hamburg
Telefon: 040 / 88 88 86 – 10, E-Mail:

Anmelden zur Fortbildung:
Fremdsprachen: FR6 – Intensivwoche II für Fremdsprachenlehrer

Montag, 09.03.2020 bis
Donnerstag, 12.03.2020 jeweils 9.00 – 17.00 Uhr
Freitag, 13.03.2020 9.00 – 13.00 Uhr

Studienanfänger und Berufseinsteiger; tätige Lehrkräfte

Dozenten: Catherine Bryden, Ulrike Sievers, Martyn Rawson

Vormittag: Der Mut zu Sein: Clowning für Lehrer. Durch Clowning und die Verbindung zu unserem spielerischen Geist, entwickeln wir uns und erhalten den Mut zu sein, wie wir wirklich sind, dem Leben und uns selbst zu vertrauen. In einem Clowning Workshop verlassen wir alte Wege, mit neuer Wahrnehmung spielen wir mit unseren Unsicherheiten. Dabei bedienen wir uns des freien Geistes eines Clowns und schließen uns dessen poetischer Welt an. Wir entdecken Geheimnisse in Fehlern und erfahren Scheitern als ein reiches und schönes Geschenk – nicht nur in der Theorie, sondern in der Realität. Dieser spielerische Prozess zusammen mit persönlichem Feedback ermöglicht mehr Aufmerksamkeit für uns selbst, unsere Intuition und unser Einfühlungsvermögen. Aus diesen aufschlussreichen Beobachtungen erwächst ein Gefühl der freudigen Freiheit, Die entstandenen Fähigkeiten sind von unschätzbarem Wert für die heutigen Waldorflehrer weltweit. In dieser Arbeit werden wir nicht plötzlich mutig oder kreativ; wir entdecken einfach wie kreativ und mutig wir schon sind! (Catherine Bryden/ Lot Hooghiemstra)
Nachmittag: Didaktisch-Methodisches: Selbstständiges Lernen, Assessment, Korrektur, Feedback-Kultur, Differenzierung

Veranstalter: MAF Nord (Modularisierte Fremdsprachenausbildung) Kooperation der Seminare Kiel, Berlin, Hamburg
Veranstaltungsort: Seminar Hamburg, Hufnerstr. 18, 22083 Hamburg
Kursgebühr: 400 Euro
Wir möchten Sie bitten, für Ihre Verpflegung selbst zu sorgen, eine Küche steht zur Verfügung.


CAPTCHA image»