Waldorfseminar Hamburg
Telefon: 040 / 88 88 86 – 10, E-Mail:

Moderationstraining

Das Wort „moderat“ heißt gemäßigt.
Wenn sie als Moderatorin oder als Moderator ein Gespräch, eine Sitzung oder eine Veranstaltung leiten, so nehmen Sie ebenfalls eine moderate, gemäßigte, neutrale Haltung ein. Ihnen fällt die Aufgabe zu, den Gesprächsprozess souverän zu steuern auch wenn manchmal heftiger Fahrtwind aufkommt.
Durch das Schaffen von Übersicht und methodisches „Managen“ des Ablaufes, gelingt es das Gespräch immer wieder in konstruktive Bahnen zu lenken, um letztendlich zielführende Ergebnisse zu bekommen.

Hilfreich zur Durchführung von Elternabenden, Delegationsarbeit, Leitung von Versammlungen und insbesondere auch für die Gestaltung von Kollegiums-Konferenzen in Schulen, Fortbildung für Lehrer, Erzieher, Sozialpädagogen

Inhalte der Fortbildung:

Die Rolle des Moderators:
Was gehört in seinen Verantwortungsbereich?
Was ist nicht in seiner Verantwortung?
Welche innere Haltung ist nützlich?

Das A und O für eine gelingende Moderation:
Vorbereitung – wann, mit wem, in welcher Form und was ist wichtig vorzubereiten.
Bewusstmachen der individuellen Fähigkeiten, die der Moderator bereits mitbringt.
Fertigkeiten und Fähigkeiten, die erlernbar und hilfreich sind.

Struktur für die Moderation:
Einladung
Durchführung (Begrüßung, Mittelteil, Ende)
Rückschau
Sinnvolle Gesprächsregeln

Was kann ich als Moderator tun, wenn…:
Beiträge am Thema vorbeigehen?
das Zeitkontingent überschritten wird?
Starke Emotionen bei Aussagen „mitschwingen“?
Diskussionen aus dem Ruder laufen

Die Fortbildung wird von Christine Laude und ev. einer weiteren Dozentin des ISG-Instituts für soziale Gestaltung und Mediation durchgeführt.
www.isgm-hamburg.de

  • KOM5 Moderationstraining: Moderationstraining

    Dozent: Christine Laude

    Samstag, 20.10.2018 10.00 – 17.00 Uhr

    Für Erzieher, Lehrer, Sozialpädagogen, Mentoren, Eltern in Gremien, Interessierte

    Hinweis: In sich geschlossenes Programm an zwei alternativen Terminen siehe KOM6

    Das Wort „moderat“ heißt gemäßigt. Wenn sie als Moderatorin oder als Moderator ein Gespräch, eine Sitzung oder eine Veranstaltung leiten, so nehmen Sie ebenfalls eine moderate, gemäßigte, neutrale Haltung ein. Ihnen fällt die Aufgabe zu, den Gesprächsprozess souverän zu steuern auch wenn manchmal heftiger Fahrtwind aufkommt. Themen: Die Rolle des Moderators; Das A und O für eine gelingende Moderation;

    Veranstaltungsort: Seminar Hamburg, Hufnerstr. 18, 22083 Hamburg
    Kursgebühr: 140 Euro
    Wir möchten Sie bitten, für Ihre Verpflegung selbst zu sorgen, eine Küche steht zur Verfügung.

    Zu diesem Termin anmelden

  • KOM6 Moderationstraining: Moderationstraining

    Dozent: Christine Laude

    Samstag, 19.01.2019 10.00 – 17.00 Uhr

    Hilfreich zur Durchführung von Elternabenden, Delegationsarbeit, Leitung von Versammlungen und insbesondere für die Gestaltung von Kollegiums-Konferenzen in Schulen

    Hinweis: In sich geschlossenes Programm, wird wiederholt in 2019-20

    Das Wort „moderat“ heißt gemäßigt. Wenn sie als Moderatorin oder als Moderator ein Gespräch, eine Sitzung oder eine Veranstaltung leiten, so nehmen Sie ebenfalls eine moderate, gemäßigte, neutrale Haltung ein. Ihnen fällt die Aufgabe zu, den Gesprächsprozess souverän zu steuern auch wenn manchmal heftiger Fahrtwind aufkommt. Themen: Die Rolle des Moderators; Das A und O für eine gelingende Moderation; Struktur für die Moderation; Was kann ich als Moderator tun, wenn…

    Veranstaltungsort: Seminar Hamburg, Hufnerstr. 18, 22083 Hamburg
    Kursgebühr: 140 Euro
    Wir möchten Sie bitten, für Ihre Verpflegung selbst zu sorgen, eine Küche steht zur Verfügung.

    Zu diesem Termin anmelden