Mentorierung und Berufseinstieg

Wir unterstützen Sie im Rahmen einer qualifizierenden Berufseinführung und fördern den Austausch mit anderen Berufseinsteiger*innen. Unser Angebot gilt für Klassen- und Fachlehrer*innen, bei Bedarf entwickeln wir auch gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Format für die Berufseinführung.

Angebote

Mentorierung in individuellen Formaten

für Berufsanfänger*innen

• Vor- und Nachbereitung von Unterrichten mit Unterrichtsbesuchen incl. Nachbesprechungen
• Unterrichtsbesuche mit anschließender Spiegelung zu individuellen Fragestellungen
Einmalig
Epochal z.B. 3 aufeinanderfolgende Unterrichte
• Beratung bei fachlicher und methodischer Vorbereitung von Unterrichtsepochen

Das Format wird auf die individuellen Fragen und die jeweilige Situation abgestimmt.

Individuelles Beratungsgespräch

- per ZOOM nach Vereinbarung, Dauer ca. 30 bis 45 min.,

Individuelle Fallberatung in kleinen Gruppen

auch online, zu persönlichen Fragestellungen der Lehrer*innentätigkeit

- unter Anleitung einer*s Mentor*in findet eine beratende Gruppensitzung zu den verschiedenen individuellen Fragen statt –

„Berufseinsteiger:innen-Konferenz – Wir Neuen!“

wöchentliche Konferenzzeit von 16 bis 17 Uhr per ZOOM zu aktuellen Themen

Gesprächskreis

zu inhaltlich – menschenkundlichen Fragen anknüpfend an die jeweilige Klassensituation

Netzwerke

– regelmäßige Treffen zum gegenseitigen Austausch mit Berufseinsteiger*innen für die ersten drei Berufsjahre

Erstes Treffen von Berufseinsteiger*innen am 01.11.2022 von 15.00 bis 18.00 Uhr im Seminar für Waldorfpädagogik Hamburg

Kontakt

Vorgespräch zur Abstimmung des individuellen Formates

Bei Mentorierung: Abschluss einer Vereinbarung zwischen IBS, Kolleg*in und Schule

Die Übersicht unserer Angebote und Kosten finden Sie hier